English Suche

Midline am Münchner Friedensengel



Unter dem Bericht zu dieser superschönen urbanen Midline gibt's neue, bisher unveröffentlichte Bilder.


Am Freitag Abend, den 13. Januar 2012, war ein besonderes Projekt an der Reihe: Eine Midline am Münchner Friedensengel!

Am Abend vorher schauten Hannes und ich uns den Spot genau an, um Befestigung und Länge der Line zu klären. Zum Glück gibt es an beiden Seiten der Treppe Metallgitter, an denen wir Rundschlingen fixieren und diese durch die Balustrade der Treppe nach oben leiten konnten. Direkt an der Balustrade wollten wir nicht spannen, um diese nicht zu beschädigen. Der Aufbau klappte aufgrund der Vorarbeit recht reibungslos.
Hannes wagte sich als Erster auf die 40 Meter lange und in der Mitte etwa 3 Meter hohe Line und lief sie 2 mal. Als ich sie auch noch laufen konnte, ohne dass uns jemand störte, entschieden wir uns, noch ein wenig länger zu bleiben und mehr Perspektiven auszuprobieren.
Wir hatten nämlich eigentlich damit gerechnet, ziemlich schnell erwischt und zum Abbau gezwungen zu werden, da eine Hauptverkehrsstraße, auf der alle zehn Minuten eine Polizeistreife vorbeifährt, direkt auf das Denkmal zuführt. Doch wir hatten Glück und konnten eine Stunde lang unseren Spaß haben, ohne dass auch nur eine einzige Streife anhielt. So zogen wir ungeschoren mit einer wunderbaren Erinnerung mehr von dannen!
Unser Freund und Fotograf Benjamin Spengler hat einige großartige Aufnahmen gemacht:

Comment

Telefonicon

+4917684828426

Mailicon

Schreib uns!